Deutsch

Herzlich willkommen auf der Homepage der Fachschaft Deutsch!

 

Im Schuljahr 2017/18 besteht die Fachschaft aus folgenden Kolleginnen und Kollegen:

Frau Becker (Be)                                Frau Langenbach (Lb)

Frau Ertakus (Ert)                              Herrn Lüth (Lü)

Frau Gerdom (Gd)                             Herrn Mattaj (Mat)

Frau Heber (Heb)                               Frau Reble (Rbl)

Frau Kistrup (Kis)                               Frau Stange (Stg)

Herrn Kortum (Km)                            Frau Töllner (Töl)

Frau Kuzla-Keudel (Kuz)                   Frau Willemsen (Wil)

Herrn Liedtke (Ldk)                           

 

Sie wird geleitet von Frau Kistrup.

 

"Es ist ein großer Unterschied, ob ich lese zu Genuss und Belebung oder zur Erkenntnis und Belehrung."  (Goethe)

 

Aktuelles aus dem Unterricht

Literatur zum Anfassen – Unser Tag in Hamburg und eine Videobotschaft des Autors Mario Giordano machen die Begegnung mit seinem Roman Der aus den Docks lebendig


In diesem Schuljahr hat die Klasse 8c den in Hamburg spielenden Jugendroman „Der aus den Docks“ von Mario Giordano im Deutschunterricht gelesen.  Ein Besuch der Schauplätze des Romans stand  natürlich ganz oben auf der Liste und so machte sich die 8c am 12.10.2017 gemeinsam mit ihrer Sportlehrerin Frau Groeneveldt und ihrer Deutschlehrerin Frau Langenbach auf die Reise. Im Gepäck hatten wir Hintergrundinformationen zu unseren Haltepunkten, die sich die Schülerinnen und Schüler später gegenseitig vorstellten. Am Kieler Hauptbahnhof ging es los. In Hamburg angekommen machten wir uns zunächst auf die Spuren von Alex, einem von zwei Romanhelden. Wir fuhren mit der U-Bahn nach Eppendorf, dem wunderschönen Stadtteil, in dem Alex lebt. Vor seinem Haus in der Isestrasse fielen uns die Stolpersteine auf, die wir überall in Eppendorf entdeckten und die uns an die vielen deportierten Menschen in der Zeit des Nationalsozialismus erinnern ließen.
Nachdem wir diesen Stadtteil auf uns wirken ließen, erkundeten wir die Gegend am Hafen, in der Matthias, der andere Held unseres Romans, zu Hause ist.  Unser Weg führte uns vom beeindruckenden alten Elbtunnel über die Landungsbrücken bis hin zum Kuhberg, wo wir nach einigem Suchen „Kuddels“ Friseursalon und auch Matthias Wohnhaus fanden. Dort kamen wir sogar mit einer Bewohnerin des Hauses ins Gespräch, die uns davon berichtete, dass schon die ein oder andere Klasse vor „Thias“ Wohnhaus gestanden hätte. Hier wurde auch noch mal der Unterschied zwischen den beiden Wohnorten der beiden Jungs deutlich – zwei Jungs, die so unterschiedlich sind, wie die Stadtteile, in denen sie leben. Durch die Speicherstadt, in der im Roman zwielichtige Geschäfte abgewickelt werden,  gelangten wir zur Elbphilharmonie. Auch wenn diese Station thematisch nicht ganz zu unserer Reise passte, bildete sie einen tollen Abschluss unserer Tour, bei der wir einen beeindruckenden Blick auf beide Seiten der Elbe hatten.
Das Highlight unserer Begegnung mit dem Roman ist aber der offene und herzliche Kontakt zum Autor des Romans Mario Giordano. Er war sofort damit einverstanden, dass wir ihm eine Videobotschaft mit noch offenen Fragen zum Roman senden, die er uns alle ausführlich beantwortete. Gebannt lauschten wir seinen Worten, die unsere Begegnung mit seinem Roman und unseren Tag in Hamburg einzigartig machten. Vielen Dank für diese tolle Erfahrung.

 

Hier geht´s zur Videobotschaft:

https://www.dropbox.com/s/linoo873ww6aoi4/Giordano_8c%28klein%29.mov?dl=0

Autor Mario Giordano in seiner Videobotschaft an die 8c

Impressionen aus dem Unterricht

Titelbild Märchen (entstanden in der Unterrichtseinheit Märchen der Klasse 5b (2016/17) in den Fächern Deutsch und Kunst unter der Leitung von S. Langenbach und N. Graf)

Fach- und Prüfungsanforderungen

Hier finden Sie wichtige Links zu den Prüfungsanforderungen und neuen Fachanforderungen:

Prüfungsanforderungen Abitur (EPA) der KMK

Fachanforderungen Deutsch

ZA.schleswig-holstein.de

Vorlesewettbewerb

Seit mehreren Jahren schon nimmt die KKS am Vorlesewettbewerb der sechsten Klassen teil. Dieser Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels steht unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten und zählt zu den größten bundesweiten Schülerwettbewerben, er wird von der Kultusministerkonferenz empfohlen. Rund 600.000 Schülerinnen und Schüler beteiligen sich jedes Jahr.

Am 30. 11. 2017 findet der Schulentscheid an der KKS statt.  Der Sieger/Die Siegerin nimmt dann am Stadtentscheid im Februar 2018 teil. Es gibt Büchergutscheine als Preise, die freundlicherweise vom Verein der Freunde und Förderer der KKS gestiftet werden.

Jugend debattiert
LRS

LRS

Jugendbücherei

Seit einigen Jahren hat sich sich die Bücherei zu einem wahren Schülermagneten entwicklet.

hier mehr erfahren

Empfehlungen - Literatur

  1. Grammatik: (z.B. für Kl. 7, aber auch für andere Klassenstufen erhältlich), P.A.U.L.D., Arbeitsheft 7, Schöningh, ISBN: 978-3-14-028028-0                               (für die Oberstufe): Texte überarbeiten: Von der Rechtschreibung zum sicheren Ausdruck, Texte, Themen und Strukturen, Arbeitsheft mit Lösungen, ISBN: 978-3-464-61268-2
  2. Literatur: (Oberstufe) Literatur und Film: Analyse, Interpretation und Erörterung; Texte, Themen und Strukturen, Arbeitsheft mit Lösungen, Cornelsen,                   ISBN: 978-3-464-61248-4